Dienstag, 16. Oktober 2018
2006 Ein Baum, eine Mauer und ein paar Diehlen Drucken

Das Jahr 2006 begann damit, in einem alten Abbruch-Haus Diehlen für den Boden der Müllerstube zu bergen. Im April wurde die alte Mauer um die Mühle erneuert und ein Baum, der mit seinen Wurzeln die Mauer beschädigt hatte wurde gefällt.

Die Diehlen

Diehlen holen

In einem Abbruchhaus konnten alte Diehlen geborgen werden, die als Boden der Müllerstube eingesetzt werden konnten.

und Diehlen einbauen

Die Diehlen wurden zurecht gesägt und in den Fußboden der Müllerstube eingepasst.

 
Die Wand

Die Wand

Die Wand zur Mühle, hatte nach all den Jahren einen großen Riß bekommen. Das Mauerstück wurde abgetragen, ein neues Fundament gegossen und die Mauer mit den Orginalsteinen wieder neu aufgebaut.

 
Der Baum

Der Baum

Da der Baum das Fundament der Mauer und des Ölmühlengebäudes mit seinen Wurzeln unterhöhlt hatte, mußte er gefällt werden. Hier half die Freiwillige Feuerwehr Niederdorfelden mit.

 

 
 

zurück ins Jahr 2005
weiter im Jahr 2007